Thomas von Pixelsucht.net sucht mit seiner Blogparade nach interessanten Fotografieblogs 2016. Danke an dieser Stelle für die Lancierung dieser Parade. 😉
In seinem Blog dreht sich übrigens alles rund um das Thema Fotografie und Bildbearbeitung. Schaut also mal rein.

 

Interessante Fotografieblogs 2016

Mein Name: Pascal

Name meines Blogs: phPics Photography

Ich beschäftige mich auf meinem Blog hauptsächlich mit … dem Zeigen meiner Arbeiten zum Thema Automobilfotografie.

Nissan GT-R

Ford Focus RS MK2

Hin und wieder kommen aber auch Bilder aus anderen Genres wie die Landschaftsfotografie in einen Beitrag. Ebenso gibt es von Zeit zu Zeit ein Smartphonebild. Die #Iphonography hat schliesslich auch ihren Reiz.

nebel-mystische-schweiz

Desweiteren schreibe ich generell über die Fotografie und die Marke Nikon, als auch über Photoshop und die Welt von SocialMedia (wie zum Beispiel über die Designänderung bei der Fotoplattform 500px).

Inskünftig möchte ich jedoch konzentrierter auf Photoshop eingehen, da vor allem meine Sichtweise der Fahrzeugfotografie sehr postlastig ist. Mal schauen, wie ich die Geschichte dann umsetzen werde.

Bloggen bedeutet für mich … hauptsächlich Spass. Idealerweise lässt sich der Spass mit einem Nutzen kombinieren. Und zwar kann ich mit dem Blog ein fotografisches Nachschlagewerk erstellen. Es besteht somit die Möglichkeit, jederzeit wieder auf Informationen zurückzugreifen. Zudem lässt sich gewissermassen auch eine fotografische Entwicklung – im Laufe der Zeit – beobachten. Beispielsweise in Form eines anderen Bearbeitungsstils oder dass generell ein anderes Fotothemengebiet Überhand nimmt.

Und wenn ich mit dem Bloggen allenfalls noch anderen Menschen etwas geben kann, ist dies natürlich umso erfreulicher.