Paleica von Episodenfilm hat ein neues Projekt gestartet. 12 magische Mottos – also jeden Monat ein Motto – haben die 26 magischen Buchstaben des vergangenen Jahres abgelöst.
Im Januar geht es also mit dem ersten magischen Motto los.

 

Januar – Schilder und Schriften
Wie bereits bei den magischen Buchstaben, versuche ich auch bei den magischen Mottos desöfteren meine Passion für die Fahrzeugfotografie miteinfliessen zu lassen. Nichts desto trotz starte ich mit einem klassischen Bild aus Zürich, welches von einem kürzlichen Besuch dieser Stadt datiert. Es handelt sich hierbei um das Schild des Weltfussballverbandes FIFA, welcher seinen Sitz in Zürich hat.

FIFA

Aufgrund der häufigen Schlagzeilen – leider in negativer Form – somit ein Schild, welches zur Aktualität passt.

 

Zu den Schildern kann ich auch noch was im Bereich der Fahrzeugfotografie anbieten. Genau genommen geht es um die Kontrollschilder beziehungsweise die Nummernschilder.

Verfolgungsjagd BMW E91 und Audi R8

Verfolgungsjagd BMW E91 und Audi R8

Das Bild zeigt einen BMW E91, welcher mit Luftfahrwerk und vielem mehr äusserst kostspielig umgebaut wurde. Das 2. Auto ist ein Audi R8, welcher schon von Natur aus eher im oberen Preissegment anzusiedeln ist. Auf dem finalen Bild hat der BMW kein Kontrollschild, der Audi hingegen schon. Aufgrund des Tunings und der Dynamik beziehungsweise der Verfolgungsjagd, sollte mit dem fehlenden Kennzeichen beim verfolgenden Fahrzeug ein bisschen dieses Verruchte und Verbotene symbolisiert werden.

 

Nun aber zu den Schriften…
Schriften tauchen in der Welt der Automobile so ziemlich überall auf. Schliesslich wollen die Hersteller ihre eigenen Produkte auch erkennbar machen. Egal ob es sich dabei um das Exterieur oder das Interieur handelt.

Eine äusserst schöne Schrift hat Lamborghini anzubieten, wie nachfolgendes Bild sehr gut zeigt.

Detail_Heck_Final_1280

Die Schrift passt perfekt zum italienischen Charakter. Wohlgeformte Linien zeigen, dass Lamborghini pure Ästhetik verkörpert. Zum Vergleich ist der AMG Schriftzug von Mercedes Benz eher schlicht gehalten.

AMG-GTS-Heck-Final-1280

Drei einfache Grossbuchstaben. That’s it. Das A steht übrigens nicht für Affalterbach (Sitz der Mercedes AMG GmbH), sondern für Herrn Aufrecht, welcher mit Herrn Melcher die Unternehmung gründete. Der dritte Buchstaben in der Unternehmensbezeichnung steht für Grossaspach. Grossaspach ist der Ort, wo sich der ursprüngliche Firmensitz befand.